Monthly Archives: August 2014

Frankreich hatte zuletzt 2013

Abgabenquote von 48,4% Staatsausgabenquote von 55,5% Industrie Anteil < 20% Staatsausgaben / Einwohner 22.940 US$ Staatsschulden / Arbeitskraft 85.811 US$ steigende Arbeitslosigkeit, sinkende Konsumausgaben, …

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Kleine bits und Große bytes

Originally posted on soffisticated:
Eines der größten Mißverständnisse in der geldtheoretischen Diskussion betrifft den Fragenkreis rund um das sogenannte “elektronische Geld”. Denn es hat sich eingebürgert den (positiven) Kontoauszug dahingehend zu interpretieren, daß dieser bereits Geld darstelle. Weiter wird häufig…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Angst vor Volksbanken-Sondergesetz

Originally posted on Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft:
28.08.2014 | 18:33 | von Christian Höller (Die Presse) Das Volksbanken-Institut ÖVAG verdreifachte den Verlust und dürfte Geld brauchen. Die Genossenschafter können aber nur über eine Gesetzesänderung zur Kasse gebeten werden. Wien. Nicht nur bei der…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Russland-Krise: “Ernstes Problem für Banken”

Originally posted on Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft:
28.08.2014 | 18:29 |  (Die Presse) Laut FMA sollten Banken wegen der Russland-Krise mehr Kapital vorhalten. Denn die Ertragskraft könnte “massiv nach unten gehen”. Alpbach. Die Russland-Krise ist aus der Sicht der Finanzmarktaufsicht ein „ernstes…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Russland-Krise: “Ernstes Problem für Banken”

Originally posted on Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft:
28.08.2014 | 18:29 |  (Die Presse) Laut FMA sollten Banken wegen der Russland-Krise mehr Kapital vorhalten. Denn die Ertragskraft könnte “massiv nach unten gehen”. Alpbach. Die Russland-Krise ist aus der Sicht der Finanzmarktaufsicht ein „ernstes…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Russland-Krise: “Ernstes Problem für Banken”

Originally posted on Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft:
28.08.2014 | 18:29 |  (Die Presse) Laut FMA sollten Banken wegen der Russland-Krise mehr Kapital vorhalten. Denn die Ertragskraft könnte “massiv nach unten gehen”. Alpbach. Die Russland-Krise ist aus der Sicht der Finanzmarktaufsicht ein „ernstes…

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Russland-Krise: “Ernstes Problem für Banken”

Originally posted on Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft:
28.08.2014 | 18:29 |  (Die Presse) Laut FMA sollten Banken wegen der Russland-Krise mehr Kapital vorhalten. Denn die Ertragskraft könnte “massiv nach unten gehen”. Alpbach. Die Russland-Krise ist aus der Sicht der Finanzmarktaufsicht ein „ernstes…

Posted in Uncategorized | Leave a comment