EZB: ABS

he23@area23

Primär vergeben trotzdem die Geschäftsbanken Kredite und nicht die Zentralbank. Die EZB kann nur an Banken direkt Kredite vergeben oder mit Programmen Anleihen und ABS aufkaufen

Wenn Geschäftsbanken auf vielen faulen Krediten, NPL (non performing loans) sitzen, dann müssen sie die abschreiben. Wenn das über Kapitalaufstockung der Aktionäre (Aktien verwässern, indem das Ausgabevolumen der Aktien gesteigert wird) möglich ist und höhere Gebühren für Kunden, dann werden die bad assets langsam aus den Bilanzen abgeschrieben. Wenn nicht, dann muss die Bank abgewickelt werden und Inhaber der Bank (Aktionäre) und Gläubiger der Bank (Sparer, Anleihenzeichner von der von der Bank emittierten Anleihen) verlieren ihr Geld. Bei den Sparern gibts Einlagensicherungsfonds bis 100.000€. Für Anleihenzeichner und Aktionäre gibts keine staatliche Garantie, aber die können sich selbst durch CDS (Credit Default Swaps im Falle des Anleihenzeichners) und andere Derivate (im Endeffekt eigentlich auch total return swaps) absichern,
siehe: http://www.tagesgeldvergleich.net/ratgeber/bankenunion.html

Wenn die EZB…

View original post 365 more words

Advertisements

About XibylleXoa

XibylleXoa also known as TinyPwny
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s